Pflegeschule

Das Team der Krankenpflegeschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Schule

 

Die Berufsfachschule für Pflege der Wertachkliniken Bobingen und Schwabmünchen ging hervor aus einer dort angesiedelten Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe.

Im April 1982 wurde mit der Ausbildung des ersten Kurses zur/m examinierten Krankenschwester/-pfleger begonnen. In den darauffolgenden Jahren wurden jährlich in zwei Kursen jeweils 12 Schüler/innen in diesem Beruf ausgebildet. Am 01.10.2007 wurden die damaligen Krankenpflegeschulen Bobingen und Schwabmünchen zusammengelegt für die Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Seit 01.09.2020 beginnen jährlich ca. 25 Auszubildende ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann an unserer Schule. Der Leiter der Schule ist Herr Reiner Wottrich. Ihm zur Seite stehen drei hauptamtliche und ca. 30 nebenberufliche Lehrkräfte für die theoretische Ausbildung. Zur besseren Theorie-Praxis-Verknüpfung stehen dem Lehrerteam die haupt- und nebenamtlichen Praxisanleiter/innen zur Seite. Diese unterstützen die Auszubildenden bei der Umsetzung des schulischen Wissens in die Praxis.

 

Karriere

Mit der Ausbildung in unserer Klinik werden Sie für eine spätere Berufskarriere in den verschiedensten Bereichen der Pflege qualifiziert, z.B. Krankenhaus, Psychiatrie, Kinderkrankenhaus, Pflegeheim, OP, Intensiv, Notaufnahme, Sozialstation usw. Wer mag, hat im Anschluss an seine Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. –frau zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung, z.B. Fachweiterbildungen oder Studiengänge, die zu Schulungs- und Leitungspositionen befähigen.

 

Unterkunftsmöglichkeiten in Wohnheim

Zimmer im Wohnheim stehen auf Anfrage zur Verfügung.

 

Vorraussetzungen und Bewerbung

 

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in sind:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung
  • Mittelschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, sofern der Bewerber
    • eine mindestens 2-jährige Pflegevorschule besucht oder
    • eine Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen hat
    • die Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in oder Altenpflegehelfer/in erworben hat
    • ein Praktikum in der Pflege ist erwünscht

 

Bewerbung

 

Folgende Bewerbungsunterlagen sind beizufügen bis Ende Juni

  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Personalausweis (Kopie)
  • Schulabschlusszeugnisse
  • Zustimmungserklärung der Erziehungsberechtigten bei Minderjährigen

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Berufsfachschule für Krankenpflege
Klinik Bobingen
Wertachstr. 55
86399 Bobingen
 
Tel.: 08234/81-225
Email: wottrich@wertachkliniken.de

 

Ausbildung

 

Die Ausbildung an unserer Schule ist nach den Vorgaben des Pflegeberufegesetzes organisiert:

www.bundesgesundheitsministerium.de/pflegeberufegesetz.html

 

Die 3-jährige Ausbildung setzt sich aus theoretischem und praktischem Unterricht an der Pflegeschule und der praktischen Ausbildung auf den Einsatzstationen zusammen. Die Probezeit beträgt 6 Monate. Ausbildungsbeginn ist der 1. September.

Der Unterricht findet als Blockunterricht statt. Am Ausbildungsbeginn steht dabei ein Einführungsblock von etwa 6 Wochen Dauer, in dem wichtige Basisqualifikationen der Pflege vermittelt werden. An diesen Einführungsblock schließt sich dann ein Praxiseinsatz von ca. 4 Wochen Dauer an. Im weiteren Verlauf wechseln sich Praxisphasen (2 – 3 Wochen) mit Unterrichtsphasen (2 –3 Wochen) ab.

Die Planung der praktischen Einsätze in den unterschiedlichen Fachbereichen erfolgt bereits bei Ausbildungsbeginn für jeweils ein Jahr. Die Einsatzdauer auf den jeweiligen Stationen beträgt zwischen 2 und 3 Monaten.

Die wöchentliche Arbeitszeit (hierunter fallen sowohl die Ausbildung an der Schule, als auch die praktische Ausbildung auf der Station) beträgt gemäß den Vorgaben des TVöD 38,5 Stunden.

Im TVöD-K ist sowohl die attraktive Ausbildungsvergütung als auch der Umfang des Erholungsurlaubs festgelegt, der zurzeit 30 Tage beträgt. Es gibt an unserer Schule festgelegte Urlaubszeiten, d. h. der Urlaub wird von der Schulleitung vorgegeben. Das Ausbildungsgehalt beträgt (Stand 2020):

 

  • Ausbildungsjahr 1: 1.140,69 Euro
  • Ausbildungsjahr 2: 1.202,07 Euro
  • Ausbildungsjahr 3: 1.303,38 Euro

 

 

 

 

Seitenanfang1

ReinerWottrich

 

PflegeschuleTeam

 

PflegeschuleTeam1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reiner Wottrich

Leitung | BOB

 

Stephanie Kössel

Lehrkraft | BOB

 

Oliver Kraus

Lehrkraft | BOB

 

 

Pflegeschule2
Mit
ziZ+ Besuchszeiten >>>
item45
LogoWertachkliniken
Krankenpflege
Krankenpflegerschueler
KPSRollup
SchulterÜbungenTitel

Infoflyer und Rollup –

Gute Pflege ist Teamarbeit

Gute Pflege
UrkundeIHKAusbildungsbetrieb2019

IHK-Urkunde:

Wertachkliniken

Ausbildungsbetrieb 2019

Hilfe bei Depressionen und Angststörungen