Küche

Unsere Küchenchefs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Zentralküche – Cook & Chill

 

Neben einer guten ärztlichen und pflegerischen Versorgung hat die richtige Ernährung einen bedeutenden Einfluss auf Ihre Genesung. Unser umfangreiches Speisenangebot haben wir deshalb sorgfältig nach medizinischen und ernährungswissenschaftlichen Grundsätzen erarbeitet. Dies beginnt mit der Auswahl der Rohstoffe und endet in der Erhaltung lebenswichtiger Nährstoffe beim Garprozess.

 

Die Speisenversorgung durch unsere im Dezember 2009 neu in Betrieb genommene Zentralküche erfolgt mit dem Produktionsverfahren Cook & Chill.

Cook & Chill bedeutet, es wird – wie bisher – frisch gekocht, aber anschließend innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes auf 3 °C gekühlt und kalt portioniert. Die Speisen werden in entsprechenden Induktionswägen auf den Tellern regeneriert (erhitzt). Die Arbeitsabläufe in unserer Zentralküche erfolgen nach modernen arbeitsergonomischen Prinzipien und unterliegen den Vorgaben der europäischen Lebensmittelhygieneverordnung.

 

Im Rahmen der ärztlichen Vorgaben haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten weitgehend individuell zusammenzustellen. Das gilt vor allem für das Frühstück und das Abendessen, aber auch bei der Auswahl des Mittagessens kann zwischen drei Menüs ausgewählt werden. Diese drei Menüangebote decken die Bereiche Vollkost, leichte Kost und vegetarische Kost ab

 

Unsere Diätassistentinnen beraten Sie gerne über ein geeignetes Ernährungsprogramm und besuchen Sie dazu in Ihrem Zimmer.

 

 

 

 

Seitenanfang1

Ernährung

 

 

ziZ+ Besuchszeiten >>>

ReutherHelmut

 

Egger-Rainer

 

 

 

Helmut Reuther

Leit. Zentralküche | SMÜ

 

Rainer Eger

Leit. Zentralküche | SMÜ

item9
LogoWertachkliniken