Dr. Andreas Kempinski

Geburtsort

 

Opole (Polen)

Ausbildung

1975-1982

 

 

2002

Medizinische Akademie Wroclaw (Polen), Studium der Humanmedizin

Approbation (PL)

Promotion zum Doktor der Medizin Universität Ulm

Berufstätigkeit

1983 – 1988

 

1987

1989

1989 – 1994

1993

seit 1995

 

seit April 2006

Bezirkskrankenhaus Opole, Assistenzarzt in der Abteilung für Onkologische und Allgemeinchirurgie

Facharztprüfung 1. Grades für Chirurgie in Polen

Marien‑Hospital Dortmund, Assistenzarzt Stipendiat Chirurgie

Filderklinik in Filderstadt, Assistenzarzt Chirurgie

Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie

Städt. Krankenhaus Schwabmünchen Oberarzt der Chirurgischen Abteilung

Wertachkliniken Bobingen & Schwabmünchen Oberarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie in der Wertachklinik Schwabmünchen

Weitere Qualifikationen

1990

1994

1997

2002

2005

Fachkunde Rettungsdienst

Operationskurse Laparaskopische Chirurgie

Operationskurs Mikrochirurgie

Fachkunde Strahlenschutz

Operationskurs Laparaskopische Magen- und Colonchirurgie

Mitgliedschaften

 

• Berufsverband der deutschen Chirurgen e.V. (BDC)

• Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

(DGAV)

• Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Hernien (CAH)

 

<<< zurück

 

 

 

 

Seitenanfang2

Dr. med. Andreas Kempinski

à

Hauptabteilungen

 

 

 

 

Unfall- + Orthopädische
Chirurgie

Allgemein- und

Viszeralchirurgie

Innere Medizin

Anästhesiologie

 

 

Ú

Belegabteilungen

 

 

Ú

Pflege

 

 

Ú

Notaufnahme/

KVB-Bereitschaftspraxis

 

 

Ú

Intensivstationen

 

 

Ú

Funktionsabteilungen/OP

 

 

Ú

Physikalische Therapie

 

 

Ú

Fachübergreifende Arbeit

 

 

Ú

Zentren

 

 

Ú

Praxen

 

 

KempinskiAndreas1

 

Dr. Andreas Kempinski

Leit. Oberarzt | SMÜ

 

Facharzt für Chirurgie

item24
LogoWertachkliniken